Viel los ist am kommenden Samstag den ganzen Tag über auf der Platzanlage des MSC Jarmen. Denn dann finden die Halbfinalspiele der deutschen Motoball-Jugend statt. Um den Finaleinzug streitet sich der Nachwuchs des MSC Taifun Mörsch, MSC Puma Kuppenheim, MSC Ubstadt-Weiher, MBC Kierspe, 1. MBC 70/90 Halle und MSC Jarmen. Es gibt zwei Gruppen, dessen Sieger am Ende im Finale um die deutsche Jugend-Motoballmeisterschaft am 23. Oktober im Mörscher Erwin-Schöffel-Stadion antreten werden. Den Auftakt machen am Samstag um 9 Uhr der MSC Jarmen gegen den MBC Kierspe in Gruppe 1. Um 11 Uhr spielen in Gruppe 2 der MSC Taifun Mörsch und der 1. MBC 70/90 Halle gegeneinander. Die Gruppe 1 ist um 13 Uhr mit der Partie MSC Jarmen gegen MSC Ubstadt-Weiher an der Reihe. Um 15 Uhr spielen in Gruppe 2 der MSC Puma Kuppenheim gegen den 1. MBC 70/90 Halle. Der MBC Kierspe spielt um 17 Uhr in Gruppe 1 gegen den MSC Ubstadt-Weiher. Die letzte Partie des Tages startet um 19 Uhr in Gruppe 2. Dann treffen der MSC Taifun Mörsch auf den MSC Puma Kuppenheim. Gespielt wird jeweils 4 x 15 Minuten.

    Die Partien im Überblick:

    9 Uhr:                 MSC Jarmen – MBC Kierspe

    11 Uhr:               MSC Taifun Mörsch – 1. MBC 70/90 Halle

    13 Uhr:               MSC Jarmen MSC Ubstadt-Weiher

    15 Uhr:               MSC Puma Kuppenheim – 1. MBC 70/90 Halle

    17 Uhr:               MBC Kierspe – MSC Ubstadt-Weiher

    19 Uhr:               MSC Taifun Mörsch – MSC Puma Kuppenheim

    Leave a Reply