Der 9. Spieltag in der Motoball-Bundesliga Nord hat es in sich. Am Samstag empfängt der MSF Tornado Kierspe den 1. MSC Seelze. Am Sonntag hat der MSC Jarmen den 1. MBC 70/90 Halle zu Gast. Zudem empfängt der MSC Pattensen den MBC Kierspe. Der MSC Kobra Malchin hat spielfrei.

    Der MSF Tornado Kierspe will es noch einmal wissen und peilt am kommenden Samstag einen Heimsieg an. Gegen den 1. MSC Seelze wollen die Sauerländer noch einmal aktiv ins Titelrennen einschreiten und dem Nordmeister die erste Saisonniederlage beibringen. Zuletzt überzeugten die Tornados und so kann Kierspe mit großem Selbstvertrauen in das Spitzenspiel gehen. Seelze will seine weiße Weste behalten und sich beim Tabellendritten keine Blöße geben. Anpfiff ist um 16.30 Uhr.

    Selbstbewusst geht auch der MSC Pattenensen seine Heimaufgabe am Sonntagnachmittag gegen den MBC Kierspe an. „Nach dem umkämpften, aber völlig verdienten 7:4-Sieg in Halle, wollen wir auch gegen den MBC Kierspe in der Erfolgsspur bleiben, die Punkte in Pattensen behalten und den zweiten Platz im Hinblick auf die Playoffs Stück für Stück sichern“, so Pattensens Sprecher Torsten Gaedgast. „Wir werden das Spiel mit voller Konzentration angehen, um unseren Fans wieder tollen Motoballsport zu liefern und uns so für die tolle Unterstützung bei unseren Heimspielen bedanken.“ Kierspe will sich für die schwache Leistung im jüngsten Heimspiel gegen Jarmen rehabilitieren und sich in Pattensen so teuer wie möglich verkaufen. Anpfiff ist um 15 Uhr.

    Im Ost-Derby geht es am Sonntag ab 15 Uhr um die Play-Off-Plätze. „Wir sind nach den jüngsten Niederlagen unter Zugzwang“, musste Halles Vorsitzender Torsten Wochatz nach der letzten Niederlage gegen Pattensen eingestehen. Nun geht es für die Saalestäder nach Jarmen. Die Gastgeber haben nach den jüngsten Erfolgen Morgenluft gewittert. „Unser Ziel bleibt weiter die Play-Off-Qualifikation“, so Sportleiter Roland Kick. Auf die Fans warten also spannende 80 Minuten Motoball.

    Die Partien des 9. Spieltags in der Nordliga:

    Samstag, 20. Juli, 16.30 Uhr:

    MSF Tornado Kierspe – 1. MSC Seelze

    Sonntag, 21. Juli, 15 Uhr:

    MSC Pattensen – MBC Kierspe

    MSC Jarmen – 1. MBC 70/90 Halle MSC Kobra Malchin spielfrei

    Leave a Reply