Der letzte Spieltag im Motoball-Cup konnte im vergangenen Jahr leider aufgrund der Corona-Pandemie nicht mehr durchgeführt werden. Nun wird die Entscheidung eine Woche vor dem Start der Motoball-Saison nachgeholt. Es geht noch um den Sieg. Der Tabellenführer MSC Ubstadt-Weiher tritt am Samstag, 26. Juni, beim Zweiten MSC Taifun Mörsch an. Den Spargelstädtern würde dann im Erwin-Schöffel-Stadion ein Punkt zum Sieg des Motoball-Cups reichen. Zudem treffen ebenfalls am Samstag der MSC Malsch und der MSC Philippsburg aufeinander. Darüber hinaus wird auch noch die letzte Partie im Motoball-Juniorencup ausgetragen. Dann trifft der Nachwuchs aus Mörsch auf den Nachwuchs aus Ubstadt-Weiher. In Mörsch findet übrigens nach dem Schlusspfiff der Senioren-Begegnung Taifun Mörsch gegen Ubstadt-Weiher eine Siegerehrung statt

    Die Spiele des Motoball-Cups im Überblick:

    Samstag, 26. Juni, 17 Uhr:
    MSC Malsch – MSC Philippsburg

    Samstag, 26. Juni, 19 Uhr:
    MSC Taifun Mörsch – MSC Ubstadt-Weiher

    Motoball-Juniorencup:

    Samstag, 26.Juni, 16. Uhr:
    MSC Taifun Mörsch – MSC Ubstadt-Weiher

    Leave a Reply