Version:1.0 StartHTML:0000000168 EndHTML:0000004500 StartFragment:0000000435 EndFragment:0000004483

    Der 1. MBC 70/90 Halle muss am 10. Spieltag der Motoball-Bundesliga Nord zusehen. Das ist vielleicht die Chance für den MSC Jarmen, sich im Heimspiel am Sonntag gegen den MSC Pattensen den vierten Platz zu holen. Ebenfalls am Sonntag empfängt der 1. MSC Seelze den MSC Kobra Malchin. Am Samstag steigt das Kiersper Derby zwischen dem MBC und dem MSF Tornado.

    Im Kiersper Derby sind die Vorzeichen klar. Der MSF Tornado ist der große Favorit. Der Tabellendritte braucht auch jeden Punkt im Rennen um den Play-Off-Platz. Beim MBC Kierspe ist die Saison so gut wie gelaufen. Einen Play-Off-Platz können die Sauerländer nicht mehr erreichen. Trotzdem will sich der MBC vor allem im Stadtderby so teuer wie möglich verkaufen. Dem MSF sitzen der MSC Jarmen und der MBC Halle im Rücken. Darum sind drei Punkte für die Tornados am Samstag Pflicht.

    Am Sonntag empfängt der 1. MSC Seelze ab um 15 Uhr den MSC Kobra Malchin im heimischen Stadion am Kanal. „Drei Punkte sind Pflicht, doch egal wie klar die Ausgangslage zu sein scheint, die Jungs nehmen das Spiel nicht auf die leichte Kappe“, so Seelzes Sprecher Phil Stolte. Beim Tabellenschlusslicht herrscht vor der Aufgabe beim Spitzenreiter Realismus. Trotzdem will sich der MSC Kobra beim Nordmeister von seiner besten Seite zeigen. „Wir müssen auf unserem Torwart Peter Winke verzichten. Auch ich kann aus privaten Gründen nicht spielen. Aber ich vertraue der jungen Mannschaft, dass sie 100 Prozent geben und ein gutes Ergebnis mit nach Hause bringen.“

    Ebenfalls am Sonntag empfängt der MSC Jarmen den MSC Pattensen. Jarmen hat Morgenluft gewittert und könnte mir einem Sieg den vierten Platz in der Nordliga erobern. Dementsprechend motiviert ist die Mannschaft von Sportleiter Roland Kick: „Unser Ziel ist und bleibt das Erreichen der Play-Off-Plätze.“ Beim MSC Pattensen weiß man um die Schwere der Aufgabe. Duelle gegen den MSC Jarmen waren zudem immer sehr hitzig. Trotzdem wollen Spielertrainer Tobias Hahnenberg und seine Schützlinge etwas Zählbares aus Jarmen mitnehmen. Anpfiff ist um 15 Uhr.

    Die Partien des 10. Spieltags in der Übersicht:

    Samstag, 3. August, 16.30 Uhr:

    MBC Kierspe – MSF Tornado Kierspe

    Sonntag, 4. August, 15 Uhr:

    MSC Jarmen – MSC Pattensen

    1. MSC Seelze – MSC Kobra Malchin

    Leave a Reply